Anaconda - Slackline Flaschenzug

auf Lager

Neuer Artikel

Vorher 672,55 €

-20%

538,04 € inkl. MwSt. / steuerfrei (nicht-EU)

Reduzierter Preis!

ANACONDA

HOCHLEISTUNGSFLASCHENZUG MIT 27:1 BIS 39:1 FACHER ÜBERSETZUNG


Jedes Anaconda System enthält ab sofort eine Potenzrolle Hydra Facelift!


Wie bei seinem kleinen Bruder Cobra 2 wurden auch beim Anaconda Slackline Flaschenzug alle Ingenieurskünste ausgereizt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Flaschenzügen, die sich aus verschiedenen Komponenten aus dem Bergsportbereich zusammensetzen, wurde Anaconda in seiner Entwicklung gezielt auf den Slacklinebereich zugeschnitten. Dadurch ist es uns gelungen, das leichteste, kleinste und effizienteste 9:1 Flaschenzugsystem herzustellen. Die mattschwarze Spezialoberfläche, die sich durch extreme Kratzfestigkeit auszeichnet, rundet diesen High-end Flaschenzug optisch ab. 


So gefährlich seine Verwandten aus der Tierwelt auch sind, Anaconda erfüllt höchste Sicherheitsansprüche durch seine aus Edelstahl gefertigten Bauteile. Damit wird beim Anaconda weiterhin konsequent auf tragende Aluminiumteile verzichtet. Die zwei Rollenblöcke sind jeweils direkt auf einer Mittelplatte aus Edelstahl montiert und bilden das Herzstück des Systems.

Die speziell geformte Hauptlastbefestigungsöse der Mittelplatte gibt dir enorme Flexibilität in der Wahl des Verbindungsmittels. Kompatibel sind z.B.:


- Niro Schäkel bis 16 mm mit Auge, bis 18 mm mit Bolzen
- Industrieschäkel bis Nutzlast (WLL) 2 t mit Auge, bis WLL 3,25 t mit Bolzen
- Van Best Schäkel bis WLL 1,5 t mit Auge, bis WLL 2 t mit Bolzen
- Schraubglieder & Deltaschraubglieder von 8 mm bis D 12 mm


Ein besonderes Feature unserer neuen Slackline Flaschenzugsysteme stellen die Multifunktionsösen dar, an denen zum Einen die Seilbremse Tapir und das Zugseil befestigt werden. Außerdem kann der 9:1 Basisflaschenzug durch das umkomplizierte Einhängen von unseren "Hydra" Einfachrollen auf bis zu 13:1 erweitert werden. Daraus resultiert eine Erhöhung der Gesamt-Kraftübertragung auf bis zu 39:1 und eine Heraufsetzung der Nutzlast auf 26 kN. Wo bei herkömlichen Produkten Verbindungsmittel aus Stahl unvermeidbar waren, präsentieren wir mit dem direkten Einhängen der Einfachrollen eine gewichtsoptimierte und saubere Lösung. Auch bei der Benutzung der Potenzierung spielen die schwenkbaren Seitenplatten der Hydra ihre Stärken aus und ermöglichen eine zeitsparende Einhandbedienung.


Die Reduktion auf das Wesentliche führt zu klarem Design und einem unschlagbarem Gewichts-Effizienz-Verhältnis. Das Fliegengewicht von nur 1880 Gramm (inkl. 20 m Zugseil) entspricht weit weniger als einem Drittel vergleichbar leistungsstarker Systeme. Damit erleichtern wir eure Rucksäcke und schaffen mehr Platz durch ein minimiertes Packmaß.
Bei der Auswahl des Zugseils wurde bewusst auf die Verwendung eines schweren, sperrigen und unnötig überdimensionierten Statikseils verzichtet. Durch den Einsatz eines 6 mm schlanken Dyneemaseils mit schützendem Polyestermantel erreichen wir ein Optimum an Gewicht und Volumen. Gleichzeitig wird die beim Spannen lästige und effizienzmindernde Dehnung praktisch auf Nulll reduziert und erspart euch überflüssige Anstrengung. Dabei garantieren wir trotzdem ein Höchstmaß an Sicherheit, dass den Ansprüchen aller Einsatzgebiete gerecht wird.


Die innovative Konstruktion unserer Slackline Flaschenzüge ermöglicht eine intiutive Bedienung. Dies zeigt sich insbesonders bei der neu entwickelten Seilbremse Tapir:

Tapir – die kompromisslose Seilbremse

Einfach in der Bedienung, höchste Sicherheit, unschlagbar bei Gewicht und Effizienz.


Bei der Entwicklung des Tapir wurden keine Kosten und Mühen gescheut, damit eine extrem leichte, effiziente und sichere Seilbremse für einen reibungslosen Slacklineaufbau sorgt.
Die pure Reduzierung des Designs auf seine Funktion führt zu einem Gewicht von nur 109 g!

Eine ausführliche Beschreibung gibt es hier auf der Produktseite des Tapirs.


Berechnung der Seillänge:

Der Spannweg ergibt sich aus der Seillänge geteilt durch die Übersetzung des Basisflaschenzuges!
Für das Spannen von bis zu 25 m langen Tricklines empfehlen wir eine Seillänge von 20m.


Lieferumfang (Anaconda wird fertig montiert ausgeliefert):

2x Anaconda Rollenblock
1x Seilbremse Tapir
1x Seil in gewünschter Länge
1x Hydra Einzelrolle
2x 6mm Niro Schäkel
1x 4mm Niro Schäkel
1x Niro Schnapphaken
1x Prusikadapter inkl. Prusikschnur
1x Ersatzprusikschnur
1x Keyring-Bag One Inch Dreams (Ticket To The Moon)


Empfohlenes Zubehör:

1-2x Zentrierhülse für 12mm Edelstahl Schäkel
1-2x 12mm Edelstahl Schäkel

oder

2 x Green Pin 2 to

Nutzlastgrenze (WLL) 18 kN (9:1 Basissystem), 20 kN (10:1 Basissystem), 22 kN (11:1 Basissystem), 24 kN (12:1 Basissystem) oder 26 kN (13:1 Basissystem)
Mindestbruchlast (MBS) 70 kN (~7.000 kg)
Rutschlast der Seilbremse 120% der WLL
Übersetzung Basisflaschenzug 9:1, 10:1, 11:1, 12:1 oder 13:1
Übersetzung Potenzierung 3 : 1
Übersetzung Gesamtsystem 27:1, 30:1, 33:1, 36:1 oder 39:1
Material Rollenkörper: AL 7075, Lager: korrosionsbeständiger Stahl, alle anderen Teile: Edelstahl
Gewicht 1880 g - 4400 g (abhängig von ausgewählter Seillänge)
Empfohlen für Lowlines, Longlines, Tricklines, Waterlines & Rodeolines

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...